Dein Herz liebt Dich

Wir sind den Schmerz so sehr gewohnt, dass wir ihn gar nicht spüren.
Also sucht er sich seinen Weg.
Tiefe Überzeugungen wie: Ich bin nicht gut genug. Ich bin nicht liebenswert.
– führen zu: Ich muss ganz viel leisten, damit alle sehen, dass ich toll bin. Ich muss monetär die Möglichkeit haben, meinen Erfolg im außen darzustellen (nicht, dass jemand denkt, ich wäre nicht erfolgreich).
Im Hier und Jetzt erleben wir Stress bis Burnout und Krankheit. Dann gehen wir auf Reha und verstehen, dass sich etwas ändern muss. Also versuchen wir den Stress zu eliminieren. Neue Wege zu gehen.
Wenn wir aber unsere Glaubenssätze nicht auflösen, den tiefen inneren Schmerz heilen, der dem zu Grunde liegt, wird sich nur wenig ändern. Gewiss, so ein Einbruch führt dazu, dass man lernt, sich etwas besser um sich zu kümmern. Dass man mehr in die Mitte seines Seins rückt.
Aber woher kam denn das alles? Warum habe ich das jahrelang so gemacht? Was war meine Antriebsfeder? – Ehrgeiz, Hohe Erwartungshaltungen an mich selbst, Verantwortung, etc.
Das sind alles Folgeerscheinungen, die daraus resultieren, dass wir einen Schmerz nicht spüren wollen. Und wir sind damit so erfolgreich, dass wir ihn gar nicht mehr wahrnehmen.
Aber unser Unbewusstes ist schlauer als wir. Es bahnt sich den Weg. Und es sendet ein Zeichen.
Sich eine neue Strategie zuzulegen, wird helfen. Die Alternative ist, wirkliche Heilung. Willst Du das?

Share This Post!

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

    Recent Tweets

    Kostenfreies Erstgespräch für Deine Galore-Reise vereinbaren.

    Performer sind besondere Menschen, die eine innewohnende Kraft in sich tragen.

    Vielen lieben Dank! Deine Anfrage wurde versendet.
    Es gibt anscheinend gerade ein Problem, bitte probiere es später nochmal oder kontaktiere mich direkt per Mail.