Mein Derfschein

Der Derfschein zum Glück
Je weiter man seinen Weg zurückgelegt hat, umso mehr liegt vor einem. Während man voranschreitet und lernt, täglich mehr versteht und wächst, lernt man, dass man im Grunde nichts weiß. Dieses Nichtwissen fühlt sich nur völlig anders an, als das Nichtwissen zuvor. Es ist ein reichmachendes Nichtwissen. Ein glücklich machendes Nichtwissen. Ein freies Nichtwissen.
Zu jedem dieser Schritte gehört ein Prozess. Das was man zuvor zu wissen glaubte, loslassen, ist ein Teil davon. Ein weiterer ist die Heilung. Denn alte Wunden, Schmerz und Trauer binden uns an das Gesehene.
Eine der schwierigsten Blockaden, die wir in uns tragen ist die, die es uns verbietet, voranzuschreiten, zu empfangen. Das geht doch nicht… Ich kann doch nicht… Was würden die anderen sagen…
Wir brauchen so oft Absolution und wenn da einer kommt, der uns die gibt, dann fühlt sich alles viel leichter an.
Was aber geschieht, wenn da keiner kommt?
Ganz einfach. Dann bist Du am Zug! Es gibt keine Regel, die besagt, wer den Derfschein zum Glück ausfüllen muss. Das kannst Du ganz einfach selber machen.
Erlaube Dir Freude. Erlaube Dir Erfolg. Erlaube Dir Nein zu sagen. Erlaube Dir, Deine Wünsche zu erfüllen.
Nimm einfach einen Zettel und schreib drauf, was Du haben willst. Schreib dick und fett DERFSCHEIN darüber und dann setze feierlich Deinen Namen darunter.
Viel viel Freude dabei!

Share This Post!

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

    Recent Tweets

    Kostenfreies Erstgespräch für Deine Galore-Reise vereinbaren.

    Performer sind besondere Menschen, die eine innewohnende Kraft in sich tragen.

    Vielen lieben Dank! Deine Anfrage wurde versendet.
    Es gibt anscheinend gerade ein Problem, bitte probiere es später nochmal oder kontaktiere mich direkt per Mail.